TR Line

TR Line All the shapes of fresh pasta La Pastaia
TR Line All the shapes of fresh pasta La Pastaia
TR Line All the shapes of fresh pasta La Pastaia

TR 50
Maschine für die Herstellung von frischer Pasta verschiedenen Typs, mit Mischer und Extrusionsschnecke, geeignet für kleine Unternehmen oder für den hausgebrauch, maximale Stundenleistung 2,5 kg und Fassungsvermögen der Schüssel 1,3 kg.

TR 70 - TR 70 INOX - TR 70E INOX
Maschine für die Herstellung von Frischnudeln verschiedener Art, mit Mischgerät und Förderschnecke für die Ausgabe. Erhältlich mit einer grossen Auswahl von Zubehör und Matrizen. Stundenleistung 4-8 kg.

TR 75/C - TR 75 - TR 95 - TR 110 - RTD 110 - TR 110/S - TRD 110/S - TR 150
Maschine für die Herstellung von Frischnudeln verschiedener Art, mit Mischgerät und Förderschnecke für die Ausgabe. Erhältlich mit einer grossen Auswahl von Zubehör und Matrizen, je nach Modell auch mit Edelstahlgehäuse, mit einer Stundenleistung von 8 bis 60 kg und mit ein oder zwei Schüsseln.

TR Line line products

Modell Typologie Teigkapazität Leistung Gewichtung
TR 50
Single-phase with 3 dies
1,3 kg
0,38 kW
21 kg
Anfrage Informationen
TR 50 MAR
Single-phase with 3 dies
1,3 kg
0,38 kW
21 kg
Anfrage Informationen
TR 70
Single-phase with 3 dies
1,7 kg
0,38 kW
28 kg
Anfrage Informationen
TR 70 INOX
Single-phase with 3 dies
4 kg/h
0,38 kW
28 kg
Anfrage Informationen
TR 75
Three-phase or Single-phase (sleeve/cooling unit/cutter/fan)
5 kg
0,75 kW
68 kg
Anfrage Informationen
TR 75 INOX
Three-phase or Single-phase (sleeve/cooling unit/cutter/fan)
5 kg
0,75 kW
68 kg
Anfrage Informationen
TR 75/C
Three-phase with electronic cutter and fan (without dies)
5 kg
0,75 kW
68 kg
Anfrage Informationen
TR 75/E
Three-phase with stainless steel (without dies)
4 kg
0,75 kW
48 kg
Anfrage Informationen
TR 95
Three-phase or Single-phase (sleeve/cooling unit/electronic cutter/fan)
8 kg
0,75 kW
1,1 kW
115 kg
Anfrage Informationen
TR 95 INOX
Three-phase or Single-phase (sleeve/cooling unit/electronic cutter/fan)
8 kg
0,75 kW
1,1 kW
135 kg
Anfrage Informationen
TR 110
Three-phase or Single-phase (sleeve/cooling unit/electronic cutter/fan)
15 kg
1,1 kW
1,5 kW
135 kg
Anfrage Informationen
TR 110 INOX
Three-phase or Single-phase (sleeve/cooling unit/electronic cutter/fan)
15 kg
1,1 kW
1,5 kW
160 kg
Anfrage Informationen
TR 110/S
Three-phase stainless (electronic/cutter/sleeve/cooling unit/hopper/fan)
15 kg
1,75 kW
175 kg
Anfrage Informationen
TRD 110
Three-phase, double basin (electronic cutter/sleeve/cooling unit/fan)
15 + 15 kg
1,5 + 0,55 kW
200 kg
Anfrage Informationen
TRD 110/S
Three-phase, stainless, double basin (hopper/cutter/sleeve/cooling unit/fan)
15 + 15 kg
1,75 + 0,55 kW
220 kg
Anfrage Informationen
TR 150
Three-phase, 1 short pasta cutter (sleeve/cooling unit/fan/hopper)
50 kg
4 + 1,75 kW
520 kg
Anfrage Informationen
TR 150 INOX
Three-phase, 1 long and 1 short pasta cutter (sleeve/cooling unit/fan/hopper)
50 kg
4 + 1,75 kW
520 kg
Anfrage Informationen

Avancini FAQ

Was ist das maximale Fassungsvermögen der Schüssel einer Pastamaschine von La Pastaia?

Das maximale Fassungsvermögen der Schüssel jeder einzelnen Pastamaschine von La Pastaia wird in Kilogramm Mehl angegeben:

TR 50  kg 1,5 + 30-35 % Flüssigkeit
TR 70  kg 1,5 + 30-35 % Flüssigkeit
TR 75/E  kg 3 + 30-35 % Flüssigkeit
TR 75  kg 4 + 30-35 % Flüssigkeit
TR 95  kg 6 + 30-35 % Flüssigkeit
TR 110 - TR 110/S  kg 12 + 30-35% Flüssigkeit
TRD 110  1° Schüssel kg 12 + 30-35 % Flüssigkeit;
                2° Schüsseln kg 8 + 30-35 % Flüssigkeit
TR 150  kg. 80 + 30-35 % Flüssigkeit

Wenn die Maschine mit der maximalen Menge genutzt wird, kann sie jedoch nicht optimal arbeiten und der Teig ist nicht sehr gut durchmischt.
Es gibt zwar keine Mindestmenge für das Mehl, aber es sollte zumindest bis zur halben Höhe der Schüssel und damit bis zur Höhe des Mischarms reichen; dadurch kann die Maschine optimal arbeiten.
Es können auch kleinere Mengen verarbeitet werden, wenn man dabei berücksichtigt, dass die Maschine zum Kneten möglicherweise länger braucht und den Teig nicht so gut durchknetet, wie wenn sie mit einer größeren Menge arbeitet.

Wie erhält man einen guten Teig? Oder besser gesagt, was sind die idealen Proportionen?

Um einen guten Teig zu erhalten, geben Sie die gewünschte Menge Mehl in die Schüssel, wobei zu beachten ist, dass bei allen Modellen der Flüssigkeitsgehalt etwa 35 % betragen sollte.
Für jedes kg Mehl werden 4-5 Eier benötigt (maximal 7 Eier bei einem angenommenen Gewicht von 50 Gramm pro Ei); für jedes Ei sollten mindestens 50 g Wasser hinzugegeben werden.
Für einen guten Teig  kg 1 an Mehl + g 350 Flüssigkeit (7 Eier)
Gearbeitet wird mit 35 % Flüssigkeit, das hängt allerdings von der Art des Mehls und der Art des Teigs ab, den man erhalten möchte.
Auf 1 kg Mehl benötigt man etwa 7 Eier (für jedes Ei weniger 50 g Wasser hinzugeben).
Der Teig ist richtig, wenn er am Ende der Verarbeitung kaffeebohnengroße Kügelchen bildet.
Wenn sich das Mehl in großen Kugeln bindet, bedeutet dies, dass zu viel Flüssigkeit hinzugegeben wurde. Daher sollte man vor dem Durchpressen etwas Mehl hinzugeben und den Knetvorgang nachmals durchführen.
Wenn das Mehl keine Kügelchen bildet, sondern sehr mehlig bleibt, sollte etwas Wasser hinzugegeben werden.

Welche Mehlsorten kann man verwenden?

Es kann jede Art von Mehl, Grieß oder Grieß-Mehl-Gemisch verwendet werden; der Teig kann entweder nur mit Eiern oder mit Eiern und Wasser gemischt zubereitet werden; das Wasser kann für grünen Teig teilweise durch gut gehackten Spinat oder Gemüse ersetzt werden.
Der Benutzer muss selbst das für ihn passende Verhältnis zwischen Mehl und Flüssigkeit herausfinden, wir haben unsere Tests mit Hartweizenmehl durchgeführt.
Da die Feuchtigkeit des Mehls je nach Mehlsorte, Klima und Lagerstandort unterschiedlich ist, können die angegebenen Dosierungen dem zu verarbeitenden Mehl angepasst werden, indem etwas Wasser weggelassen oder hinzugegeben wird.
Der Teig ist richtig, wenn er am Ende der Verarbeitung kaffeebohnengroße Kügelchen bildet.
Wenn sich das Mehl in großen Kugeln bindet, bedeutet dies, dass zu viel Flüssigkeit hinzugegeben wurde. Daher sollte man vor dem Durchpressen etwas Mehl hinzugeben und den Knetvorgang noch etwas fortsetzen.
Wenn das Mehl keine Kugeln bildet, sondern sehr mehlig bleibt, sollte etwas Wasser hinzugegeben werden.

Wie lange dauert es, Pasta herzustellen?

Im Durchschnitt benötigen die Maschinen von La Pastaia etwa 30 Minuten, um den Teig zu kneten und durchzupressen:
10 Minuten zum Kneten + 20 Minuten zum Durchpressen (beim Pressen von Bigoli geht es schneller als bei fein gezogenen Spaghetti).

Bei welcher Temperatur kommt die Pasta heraus?

Die Pasta tritt mit einer Temperatur von etwa 30-35°C aus dem Extruder aus.

Wozu dient der Ventilator?

Der Ventilator dient nicht zum Trocknen der Pasta (dafür werden ein Schüttler und ein Trockner benötigt), sondern er sorgt dafür, dass das Produkt, z.B. die Spaghetti, nicht anhaften.

Wozu dient die Kühlmanschette?

Die Kühlmanschette hält die Temperatur des Extrusionskopfes konstant; vorzugsweise sollte das Modell RA gewählt werden, wenn durchgehend Teig hergestellt wird, da die Pasta immer perfekt bleibt; wenn hingegen die Temperatur aufgrund eines aufgewärmten Extrusionskopfes ansteigt, könnte die Pasta reißen.

Benötigt die Kühlmanschette Wasser?

Zum Kühlen ist ein Wasserfluss aus einem etwa zu einem Drittel seiner Kapazität geöffneten Wasserhahn erforderlich (es wird etwa 1 Liter Wasser pro Minute benötigt).
Alternativ dazu kann man eine Aquarienpumpe einsetzen und so einen geschlossenen Kreislauf bilden.
Die Kühlmanschette hält die Temperatur des Extrusionskopfes konstant; vorzugsweise sollte das Modell RA gewählt werden, wenn durchgehend Teig hergestellt wird, da die Pasta immer perfekt bleibt; wenn hingegen die Temperatur aufgrund eines aufgewärmten Extrusionskopfes ansteigt, könnte die Pasta reißen.

Wie unterscheiden sich die Produktionen mit der TR75 und der TR95?

Das Produktionsverhältnis zwischen einer TR 75 und einer TR 95 beträgt fast das Doppelte, da die TR 95 über einen stärkeren und schnelleren Motor und größere Ziehsteine mit mehr Öffnungen verfügt und somit im gleichen Zeitraum eine größere Menge an Pasta extrudieren kann.
Mit einer TR 75 müssen zwei kontinuierliche Produktionen durchgeführt werden, um dieselbe Pastamenge zu erhalten, die die TR 95 in 1 Stunde produziert.

Gibt es die Pasta-Herstellungsmaschine TR70 nur als Einphasen-Version?

TR 70 ist auch als Dreiphasen-Version erhältlich, allerdings muss der Motor separat bestellt werden.